Limetten-Zucchini-Suppe

Schon wieder Limetten. Und schon wieder Zucchini (dank an dich, mein Herz im Elbflorenz). Aber diesmal in schmackhafter Kombination.

Limetten-Zucchini-Suppe
Zutaten
zwei kleine Zucchini
zwei Limetten
fünf Kartoffeln (wahlweise auch Süßkartoffeln)
eine Schalotte
Butter
Milch
Salz und Pfeffer
braunen Zucker
Minze
Chilli

Die Kartoffeln und die Schalotte schälen und in Würfel schneiden. Die Zucchini ebenfalls würfeln. Die Limetten heiß waschen und schälen, anschließend die Schale fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotte darin glasig dünsten, die Limettenschale und die Kartoffelwürfel zugeben. Einige Minuten weiterschmoren. Zucchini zugeben und kurz weiterdünsten, dann 1/4 Liter Milch und Saft der Limetten zugießen. Alles zugedeckt etwa sechs Minuten kochen lassen. Dann Pürieren, wobei das Gemüse noch ein wenig stückig sein sollte. Suppe mit einem halben Liter Milch aufgießen und aufkochen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Minze und Chilli abschmecken. Als Topping Schlagsahne mit Zitronenthymian undeiner Prise Salz aufschlagen und eine Haube auf die Suppe setzten. Ich habe etwas Ricotta hineingetan.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *