Schokoladeneis mit Karamelsoße und Schokocrossie

Seit ich zu hause bin, verwöhne ich meinen Vater mit allerlei Köstlichkeiten. Er ist ein dankbarer Abnehmer meiner Schokoladenrezepte, meine Mutter mag unverständlicherweise keine Schokolade (und erst recht keine Desserts), mein Bruder mäkelt altersgemäß ab und an auch noch und Herr Minimalism befürchtet zu dick zu werden. So freue ich mich jedesmal sehr, wenn ich meinem Herrn Papa ein kleines Dessert zubereiten kann und er sich darüber in seiner typisch brandenburgischen Art freut: „Ja. Schmeckt gut. Nein, ist ziemlich gut.“ Wie oft dachte ich schon, dass es ihm gar nicht schmeckte. Aber es mundet ihm, sehr sogar. So auch das folgende Schokoladeneis, das leider nicht richtig fest wurde, was aber an meinen mangelndes Eismaschinenerfahrungen liegt. Aber jetzt hat Mutter erlaubt, dass ich das Maschinchen mitnehmen darf und da wird denmnächst des Öfteren mit Eiscreme experimentier. Schade, dass die Erdbeerzeit schon vorbei ist!

Schokoladeneis mit Karamelsoße und Schokocrossie
Zutaten Schokoladeneis
1/4 Liter Milch
100g gute Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil von 70%
2 ganz frische Eigelbe
1/2 Teelöffel Espressopulver
120 g Zucker
200 g Sahne

Die Milch erhitzen und die in Stückchen gebrochene Schokolade mit dem Espressopulver zugeben. Schmelzen lassen, gut verrühren. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, die Milch zugießen und alles über dem Wasserbad schmaumig aufschlagen. Die Masse dabei ruhig erhitzen, damit die Gefahr für Salmonellen eingeschränkt wird. Die Sahne leicht aufschlagen und unter die Schokocreme mischen. Die Masse abkühlen lassen und dann in die Eismaschine füllen. Unter rühren fest werden lassen. Oder in eine flache Metallschüsselgeben, in den Tiefkühler stellen und 12 Stunden gefrieren lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Zutaten Karamellsoße
drei Esslöffel Honig
100 g Sahne
eine Hand Mandelstifte

Den Honig mit der Sahne aufkochen lassen, Mandeln zugeben und alles etwa fünf Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen.

Zutaten Schokocrossies
200 g weiße Schokolade
zwei Hände Cornflakes
zwei Hände Mandelstifte

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Dann die Cornflakes und Mandelstifte zugeben und alles so lang rühren, bis alles mit Schokolade überzogen ist. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf Backpapier geben und zwei Stunden trocknen lassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *