Kochen mit Kochen, dem Klassiker

Kochen mit Kochen, dem Klassiker
Endlich, endlich habe ich es erstanden. Sogar in neuer Auflage! Meine Mutter wollte es mir nicht geben, niemand wollte es mir vermachen. Und ich durchsuchte jedes Antiquariat und jeden Flohmarkt nach diesem Klassiker der ostdeutschen Kochbuchschränke. Und gestern fand ich es sehr neu, zum dreißigjährigen Jubiläum des Ersterscheinens, im Buchladen und musste es gleich kaufen. Die Rede ist von „Kochen“, erstmals erschienen 1979. Ein Klassiker, wie es wohl nicht zu Unrecht an jeder Ecke genannt wird, ohnegleichen. Schon als ich noch zu haus wohnte, bewunderte ich dieses Buch, mit seinem, geben wir es zu, entsetzlich unattraktiven Einband und den auch etwas unheimlich anmutenden Bildern. Aber dennoch ist es wunderbar für die Küche. Nirgendwo könnte man besser Schweinebraten und Hefeklöße nachschlagen, sich zu Schmalzgebäck und Fruchtcharlotten inspirieren lassen, als hier. Ich bin wirklich schwer verliebt und werde künftig einmal im Monat mindestens aus diesem Buch kochen und meine Erfahrungen hier kundtun.

Kochen mit Kochen, dem Klassiker

  1 comment for “Kochen mit Kochen, dem Klassiker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *