Monthly Archives: Oktober 2009

Senfeier und Möhren-Kürbisgemüse

Es war noch etwas Kürbis übrig und er sollte nicht verkommen. Also erdachte ich ein schnelles Samstagsessen, das dennoch der nötigen Rafinesse verfügte um Teil dieses Blogs zu werden. Geschmeckt hat es uns nämlich ausgesprochen gut, die Kombination aus Kürbis und Möhren ist sehr fein, harmonieren sie in ihrer Süße ausgesprochen gut. Senfeier sind etwas altbewährt gutes, da kann man… Read more →

Kleine Kürbis-Apfelteilchen

Kürbis, im Hause Ki-Ka-Kochen gern gesehener Gast wurde in diesem Herbst auch in süßer Form verkocht. Und zwar in den folgenden kleinen Kürbis-Apfelteilchen. Die Zubereitung ist einfach und recht flott, dank dem Tiefkühlblätterteig. Eigentlich juckt es mich sehr in meinen Fingern den Blätterteig einmal selbst zu machen, aber es scheut mich der enorme Arbeitsaufwand. Ganz sicher werde ich es bald… Read more →

Möhrenpfanne mit Gorgonzola

Die letzten Tage hielt mich die Uni auf trab: mit hunderten in Bahn, Mensa und Seminaren sitzen, da bleib nicht viel Zeit. Jetzt ist der erste Plan gemacht und ich hoffe auf Besserung. Heute ein schnelles, schon vor längerer Zeit gekochtes Gericht. Eine sehr schnelle, vegetraische Möhrenpfanne, die bei uns auf große Gegeliebegestoßen ist. Besonders, da wir Gorgonzola sehr schätzen.… Read more →

Schnelle Pasta

Zum Mittag muss es meist schnell gehen, denn mein hunger lässt nicht zu, dass ich mir viel Zeit beim Kochen lasse. Und nicht immer habe ich Lust auf Vorbereitetes, manchmal muss es eben nicht nur schnell sondern auch frisch sein. Und so kam es neulich zu dieser Pasta, schlicht mit getrockneten Tomaten und Parmesan, wie glücklich war ich über dieses… Read more →

Ravioli mit Kürbisfüllung in Perfektion

Häufig ist der Herbstgeselle auf unseren Tisch gekommen und mit Stolz kann ich sagen, nicht einmal als Suppe. Nicht, dass ich Kürbissuppen nicht schätzen würde, jedoch steckt in einem Kürbis doch so viel mehr Potential, als dass er den gesamten Herbst über seine Möglichkeiten in einer pürrierten Suppe verschwenden muss. Vor zwei Wochen schon gab es diese Ravioli mit Kürbisfüllung.… Read more →

Guacamole

Für den Salat brauchte ich nur eine halbe Avocado und so verarbeitet ich die restliche Hälfte zu der meinigen, eher puristischen Guacamole-Version. Denn hineintun kann man vieles in die Avocadopaste, ich bevorzuge sie jedoch schlicht mit Zitronensaft und Salz, vielleicht einer Idee Pfeffer. Dazu fehlt nur noch frisches Brot, wie es heute am World Bread Day überall gebacken wurde (nur… Read more →

Zwei Versuche: Zweifarbige Himbeer-Sahne Panna Cotta und Weiße Schokoladen Panna Cotta

Ich bin ihr verfallen, dieser Köstlichkeit aus gekochter Sahne. Und gleichsam will ich sie nicht wie gehabt ganz „roh“ mit der einen oder anderen Fruchtsoße servieren. Es dürstet mich nach Sahne-Dessert-Abwechslung. Zum Glück bietet die Panna Cotta viele Möglichkeiten sie zu varieren, an zweien habe ich mich versucht. Ganz zufrieden bin ich mit dem einen, wie dem anderen Ergebniss noch… Read more →

Ravioli mit Kartoffelfüllung, dazu Rucolasalat mit Tomate und Avocado

Besuch war gestern wieder da, der gern gesehene, weil immer sehr dankbare Esser Herr gimigames. Trotz einer, der herbstlichen Kälte zu verdankenden, leichten Erkältung, die mich mit leichtem Schwindel quälte, brachte ich ausgezeichnete Ravioli mit Kartoffelfüllung zustande. Ich war zunächst unschlüssig, ob die Kartoffelfüllung nicht zu schwer für Ravioli, an sich schon eher ein mächtiges Pastagericht, ist, wurde jedoch angenehm… Read more →

Orangen-Tomatensuppe

Meine Freundin Kaja befragte mich, was die heute Schnelles, Vegetarisches ohne Backofen zubereiten könne. Ich musste nicht zu lang überlegen, denn bei uns sollte es heute Abend eine Orangen-Tomtensuppe geben. Ein Rezept, dass ich hier fand, sprach mich sofort an, stellte ich mir die Kombination aus fruchtigen Tomaten und Orangen sehr stimmig vor. Ich und mein Mitesser Herr Minimalism waren… Read more →