Avocado-Lachs an Reis und Orangen-Fenchelgemüse

In der aktuellen Ausgabe der Lust auf Genuss finden sich viele schnelle Rezepte, unter anderem Lachs an Orangen-Fenchel-Gemüse. Das Bild lachte mich sofort an und ich wollte es unbedingt ausprobieren. Also kauften wir beim nächsten Einkauf, denn im Hause Minimalis wird zumeist ein vernünftiger Wocheneinkauf mit Speiseplan getätigt, alles zugehörige. Wir waren sehr begeistert, das hat es nicht zum letzten Mal gegeben. Besonders der Orangenfenchel, wenn auch etwas abgewandelt, da wir keine Orangen aus zu fernen Ländern kaufen wollten, schmeckte uns wunderbar. Eine gelungene Kombination. Auch den Fisch, den ich abweichend vom eigentlichen Rezept mit Avocado anrichtete war gut. Tolles Abendessen!

Avocado-Lachs an Reis und Orangen-Fenchelgemüse

Zutaten
zwei Lachsfilets
eine reife Avocado
200 ml Orangensaft
eine Fencheknolle
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer, Butter
zwei Tassen Reis

Den Reis mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben, zum kochen bringen. Den Fisch von beiden Seiten würzen und in einer Pfanne von beiden Seiten zwei, drei Minuten anbraten. Dann in eine feuerfeste Form geben und in dern Ofen (190°C) stellen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden, in Butter anschwitzen, mit Orangensaft ablöschen und köcheln lassen. Wenn der Reis fertig gekocht ist, auf zwei Tellern anrichten, den Fisch zugeben, das Gemüse ebenso.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *