Mirabellenmarmelade mit Zimt

Sie waren im Angebot die Mirabellen und lachte mich an. Herr Minimalism liebt gelbe Marmelade und gerne wollte ich mal welche für ihn kochen. Es kostete mich jedoch ein wenig Überwindung, hatte ich mich bis jetzt doch noch nie an Marmelade gewagt und großen Respekt vor dieser Aufgabe. Jedoch gelang die Marmelade ganz gut, dem Gelierzucker sei Dank. Herr Minimalism ist begeistert, ich ebenso, auch wenn ich generell sie gern ein bißchen weniger fest gehabt hätte, aber das gehört so, verbesserte mich der Hausherr. Die restlichen Früchte müssen in dieser Woche auch noch in den Topf, jedoch gingen uns die Gläser aus, so das wir erst für Nachschub sorgen müssen um dann dieses Rezept auszuprobieren.

Mirabellenmarmelade mit Zimt
Mirabellenmarmelade mit Zimt

Zutaten
anderthalb Kilo Mirabellen
zwei Teelöffeln Zimt
200 ml Orangensaft
ein halbes Paket Gelierzucker

Die Früchte waschen, halbieren und entsteinen. Mit Zimt und Orangensaft aufkochen und kurz köcheln lassen. Anschließend mit einem Pürierstab pürieren. Gelierzucker zugeben, nochmalsaufkochen lassen, drei Minuten köcheln lassen. Sofort in vorbereitete Gläser füllen, fest verschrauben und für fünf Minuten auf den Kopf stellen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *