Weihnachtliches Festmenü: Salat und Datteln

Die Weihnacht liegt nun schon über einen Monat zurück, aber dennoch möchte ich das ausgefeilte und lang geplante Menü nicht vorenthalten, denn es war vorzüglich und past wohl auch zu einigen anderen Anlässen, die uns in diesem Jahr noch erwarten.

Zur Weihnacht wollten wir etwas Besonderes, viele Gänge sollten es sein, war es doch unser erstes gemeinsames Christfest, ganz allein, nur zu zweit. Also begann der Abend nach einer netten Bescheerung mit hübschen Tannenbaum mit einem leichten und nicht weniger schmackhaften Salat und zweierlei Sorten Amuse Goell der Dattel. Wir mochten es sehr gern, besonders die Datteln, wenngleich wir wohl etwas zu wenig Gorgonzola zum Füllen verwendet habe. Also, nciht daran sparen!

Weihnacht

Salat

Zutaten Salat
frischen Rucolasalat
Feta
Kirschtomaten
bestes Olivenöl und Balsamico
Pfeffer und Salz

Den Salat waschen und trocken schütteln. Die Tomaten ebenfalls waschen und halbieren. Beides in einer Schüssel anrichten und pfeffern und salzen. Mit etwas Öl und Balsamico beträufeln, den Feta darüber bröseln.

Zutaten gefüllte Datteln
getrocknete Datten
Schinken
Gorgonzola
Minze
Walnusshälften

Die eine Hälfte der Datteln mit dem Schinken umwickeln, mit einem Zahnstocher feststecken und von allen Seiten ohne Fett in einer Pfanne anbraten. Warm servieren.

Die andere Hälfte der Datteln je mit einem Stück Gorgonzola, einem Blatt Minze und einer Wallnusshälft füllen.

  2 comments for “Weihnachtliches Festmenü: Salat und Datteln

  1. 31. Januar 2010 at 10:24

    Ich glaube mit so richtig grünem Salat hätte ich der Familie an Weihnachten nicht kommen können, wir sind da etwas salatphobisch 😉
    Die mit Gorgonzola gefüllten Datteln hören sich wirklich lecker und eigentlich hab ich auch alles dafür da *g*

  2. 11. Februar 2010 at 15:03

    Ich glaube an solchen Tagen muss man schon mit was besonderem auftrumpfen, aber das scheint hier ja tatsächlich gelungen zu sein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *